Hausaufgabentipps für Südstadtschüler und -eltern

auf Basis des ersten KommMit-Treffens am 18.03.2011


1. Arbeitsplatz   

  • keine Störungen
  • fester Arbeitsplatz (gutes Licht, frisch gelüftet)
  • ordentlich aufgeräumt

2. Arbeitszeit   

  • Gewohnheit schaffen
  • ideale Zeit für Ihr Kind erproben (eventuell nach dem Essen oder nach einer Spielpause)

3. Einleitung

  • Aufgabenheft führen/erledigte Aufgaben abhaken
  • Aufgaben einteilen (Tipp: die schweren Aufgaben zuerst; Pause begrenzen, z.B. 10x Seilspringen)

4. Arbeitsweise   

  • Aufgaben zusammen zuhause durchsprechen, dann selbstständige Erledigung ohne Erwachsene
  • Kontrolle durch Erwachsene nach Teilaufgaben/am Ende nach Erledigung der Hausaufgaben als motivierende Aktivität.
  • Lob/Zuwendung (nicht materieller Art)

5.Tipps gegen Trödeln   

  • Wecker stellen
  • nach 1 Stunde abbrechen/Notiz unter Hausaufgaben für Lehrer
  • grüne Zettel in Kauf nehmen
  • auf keinen Fall das Kind dafür belohnen oder sich daneben setzen