Der Förderverein "Freunde der Südstadtschule e.V." stellt sich vor


Historie
Gegründet wurde der Verein im Jahre 2002, damals hauptsächlich wegen der Neugestaltung des Außenbereiches des Schulhofes. Zur Finanzierung des Umbaus wurden verschiedene Aktionen initiiert, so zum Beispiel ein Spendenlauf und der Verkauf von Metallsternen, die am Schulzaun angebracht wurden. Dadurch konnte der Umbau bis 2006 umgesetzt werden.

Zweck des Vereines und Leitbild
Zweck des Vereins ist die Pflege und Förderung der Interessen der Südstadtschule, deren Schülerinnen und Schüler sowie die Vertiefung der Zusammenarbeit zwischen Eltern und Schule. Auch deshalb kooperieren wir eng mit dem Elternbeirat, so sind derzeit einige Beiräte nicht nur gleichzeitig Vereinsmitglieder, sondern auch aktiv im Förderverein tätig.
Der Verein stellt sich verschiedenen Aufgaben:

  • Förderung der lebendigen Schulgemeinschaft
  • die Schule nach Möglichkeit im Ausbau der schulischen Einrichtungen zu unterstützen sowie ausserunterrichtliche Veranstaltungen der Schule zu fördern
  • die ausserschulische Jugendbildung zu pflegen und zu fördern
  • bei den ehemaligen Schülerinnen und Schülern das Gefühl  der Verbundenheit mit der Schule zu pflegen

Der Verein ist selbstlos tätig; seine Mitglieder arbeiten ausnahmslos ehrenamtlich.

Regelmässige Veranstaltungen
Regelmässig werden vom Förderverein die Nikolaus- und Faschingsfeiern veranstaltet, auch wird der  Elternbeirat bei Flohmärkten und Einschulungsfeiern unterstützt.

Bisherige Aktionen und Fördermassnahmen
Bislang konnte die Schule finanziell bei der Aktualisierung des Computerraumes unterstützt werden, sodass neue Computer, Bildschirme und Software beschafft werden konnten.
Ein Headset für Veranstaltungen – z.B. bei der Einschuliungsveranstaltung im Go-In wurde finanziert, dieses kommt derzeit in der Schule auch direkt im Unterricht zum Einsatz
Auch konnte ein Laptop für einen Schüler angeschafft werden, der die Hausaufgaben und die Unterrichtstätigkeit in einem adäquaten Tempo lediglich mit einem Computer bewältigen kann

Projekte
In der Schule werden für alle Klassenstufen wechselnde Projekte vom Förderverein unterstützt, organisiert und umgesetzt, so z.B.

  • für die ersten Klassen „Das Kleine Zebra“, ein mit der Polizei des Rhein-Neckar Kreises veranstaltetes Programm zur spielerischen Verkehrserziehung
  • für die dritten Klassen ein Kunstprojekt in Zusammenarbeit mit dem Xylon-Museum und Wekstätten in Schwetzingen sowie
  • für die vierten Klassen ein Zirkusprojekt, in dem spielerisch eine Förderung des Selbstbewusstseins sowie eine pädagogisch wertvolle Verbesserung des klassenübergreifenden Zusammenhaltes stattfindet

Zukunftsplanungen
In den kommenden Jahren soll in Absprache mit der Schulleitung ein weiterer Ausbau der fakultativen ausserschulischen Veranstaltungen angestrebt werden, um die Lehrerschaft bei der Umsetzung des Bildungsauftrages weiter zu unterstützen.

Wir brauchen zur Umsetzung dieser Pläne Ihre Mithilfe! Bitte beteiligen Sie sich am Förderverein, der mit seinen Aktionen auch Ihrem Kind an der Südstadtschule die Möglichkeit gibt, etwas über den geplanten schulischen Alltag hinaus zu erleben!

Download
Beitrittserklärung Förderverein Südstadtschule
Beitrittserklärung2013SEPA_Förderverein.
Adobe Acrobat Dokument 107.4 KB