Unsere AGs stellen sich vor


chor-AG - Frau Schäffner

Jeden Mittwoch in der 1. Stunde geht es im Musikraum geräuschvoll zu. Meistens laut, oft schön, singen dort etwa 40 singbegeisterte Kinder aus den Klassen 2 bis 4. Zu Beginn jeden Schuljahres gibt es eine Schnupperstunde, in die jeder kommen darf, der sich die Chor-AG erstmal nur anschauen und anhören möchte. Wer sich dann endgültig für den Chor entscheidet, sollte regelmäßig dabei sein, denn neben dem Singen aus Freude proben wir auch für Auftritte. So ist unser alljährlicher Auftritt auf dem Weihnachtsmarkt schon fast eine Selbstverständlichkeit. Aber auch bei anderen Gelegenheiten zeigen wir gerne, was wir können. So treten wir natürlich bei jedem Schulfest auf und gestalten auch andere schulische Feiern mit. Im Mittelpunkt steht jedoch die Lust aller am Singen und so lautet unsere Devise: Singen kann jeder!


Juniorhelfer-AG - Frau Noe

An unserer Schule gibt es  eine Juniorhelfer-AG für die 3. und 4. Klassen. Bei der AG, welche unter dem Motto: „Kinder helfen Kindern“ steht, werden die Kinder zu einem Ersthelfer für die Grundschule ausgebildet. Wichtiger Bestandteil ist neben kindgerechten Erste-Hilfe-Maßnahmen, die von der Kenntnis und Einhaltung der Grundsätze der Ersten-Hilfe bis hin zum Anlegen eines Fingerkuppen- oder Rahmenverband reichen, auch die Sicherheitserziehung. Nach Beendigung der Juniorhelfer-AG sind die Kinder ein echter Juniorhelfer und können während der großen Pausen am Schulsanitätsdienst teilnehmen.


Musik-AG - Frau Kanapp

In diesem Schuljahr findet donnerstags in der 6. Stunde eine Musik-AG im Muskkraum statt. Die Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen musizieren zusammen mit verschiedenen Instrumenten und begleiten Lieder rhythmisch. Kennenlernen werden die Kinder das Xylofon, das Glockenspiel, die Boomwhakers und die Blockflöte sowie sämtliche Trommeln, Rasseln und Klanghölzer. Die eingeübten Stücke werden von der Musik-AG auf dem Weihnachtsmarkt und dem Schulfest aufgeführt.


Streitschlichter-AG - Frau Schnekenburger

Streitschlichtung gegen Gewalt und für ein verantwortungsvolles und demokratisches Handeln - Nach diesem Motto haben die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen die Möglichkeit, sich zum Streitschlichter ausbilden zu lassen. Mittwochs in der 1. Stunde lernen die Kinder mit Interaktionsspielen, Pantomime und Rollenspielen Konflikte zu erkennen und Lösungsmöglichkeiten zu finden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer entfalten Fähigkeiten, die ihnen innerhalb und aßerhalb der Schule nutzen können. Im kommenden Schuljahr werden die Streitschlichter in der großen Pause ihr Können anbieten. Das Verfahren zur Streitschlichtung findet immer freiwillig statt. Mitschülerinnen und Mitschüler wenden sich mit ihrem Problem an die Streitschlichter und bearbeiten ihren Konflikt mithilfe der ausgebildeten Streitschlichter. Gemeinsam suchen sie anhand eines vorgegebenen Verfahrens nach Lösungsmöglichkeiten.


Schülerfirma - Frau Schäffner

In der Schülerfirma geht es darum, Projekte zu entwickeln, von denen jedes Kind in der Schule profitieren kann. Diese Projekte denken sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeinsam aus. So entstehen Ideen, wie z.B. die, Wände bunt zu gestalten, damit unser Schulhaus fröhlicher wird, oder vielleicht sogar ein Baumhaus zu bauen. Es geht aber nicht nur darum, Ideen und Wünsche zu haben, sondern auch darum, sich mit eigener Verantwortung an deren Umsetzung zu beteiligen. So wurden im 1. Halbjahr bereits zwei Smoothie-Stände organisiert und Weihnachtskarten gebastelt, um das Geld für die Projekte zusammen zu bekommen. Die Schülerfirma findet für die Viertklässler jeden Dienstag in der 6. Stunde statt.


Französisch-AG - Frau Wiedenmann

Bonjour! Mein Name ist Annika Wiedenmann und ich studiere an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg Französisch. Im Rahmen meines Praktikums biete ich eine Französisch-AG für Drittklässler (donnerstags, 1. Stunde, Raum 20) und Viertklässler (dienstags, 6. Stunde, Raum 21) an. In der AG beschäftigen wir uns auf spielerische Art und Weise mit der französischen Sprache. Gemeinsam singen und spielen wir, üben Reime und lernen kurze Dialoge. Aber auch französische Traditionen und Kultur kommen nicht zu kurz. Themen werden zum Beispiel sich vorstellen, Farben und Weihnachten in Frankreich sein. A bientôt!


handball-AG - Herr Kreichgauer

Im Schuljahr 2017/18 bietet Tobias Kraichgauer eine Handball-AG für Mädchen und Jungen der 3. Klassen an. Herr Kreichgauer spielt selbst seit 17 Jahren Handball und absolviert gerade eine Trainerausbildung (C-Schein). Bei der HG Oftersheim/Schwetzingen ist er als Trainer der männlichen E-, D- und C-Jugend tätig. Ihm bereitet die Arbeit mit Kindern, ihre Fähigkeiten zu verbessern und sie sowohl im Mannschaftsgedanken als auch unter dem sportlichen Aspekt zu fördern, viel Spaß. Er möchte Kindern diesen Sport näherbringen und sie für Handball begeistern. Die AG startet am 28.09.2017 und findet jeden Donnerstag von 13.00 bis 13.45 Uhr in der Sporthalle statt.